Angebote zu "Windows" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2016 RDS: 10 User CALs
Unser Tipp
643,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Zukunftsorientierte IT-Systeme brauchen ein sicheres und skalierbares Betriebssystem wie den Windows Server 2016. Mit dieser Lösung können auch anspruchsvolle und auf stetigen Wachstum ausgelegte IT-Infrastrukturen umgesetzt und sicher betrieben werden. Die Windows Server 2016 RDS 10 User CALs eröffnen 10 Benutzern die zahlreichen RDS-Vorteile dieses Microsoft-Betriebssystems. Die RDS-CALs werden zusätzlich zu den üblichen CALs erworben, um eine Desktop- und Anwendungsplattform freizuschalten. Folglich stehen Session-Virtualisierung und VDI (Virtual Desktop Infrastructure) zur Bereitstellung und Verwaltung von Desktops bereit. Durch die praktische Fernanbindung für RDS-Nutzer lassen sich Desktops, Programme und andere Windows-Funktionen immer und überall dort verwenden, wo Internetanschluss besteht. Die Funktionen der Software im Überblick Fernzugriffs-Berechtigung auf andere Server-Desktops sichere Verknüpfung von Remotebenutzern Session Virtualisierung Virtual Desktop Infrastructure Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell Systemvoraussetzungen für Windows Server 2016 RDS CALs Windows Server 2016 Internetzugang Sicher und zuverlässig Arbeiten mit den Windows Server 2016 User CALs Die Nutzer der Windows Server 2016 10 RDS User CALs freuen sich über ein sicheres und überall verfügbares Betriebssystem. Da Bedrohungen an jedem digitalen Ort lauern, hat Microsoft ein mehrschichtiges Sicherheitssystem implementiert, um Angriffe zu erkennen und zu vereiteln. Auch wenn Angreifer eine Verteidigungslinie passieren, stehen weitere Schutzschilde bereit. Der Einbruchschutz und der Windows Defender gehören zum Defensivarsenal von Windows Server 2016. Hinzu kommen Verschlüsselungsdienste und administrative Tools für eine optimale Sicherheitskonfiguration. RDS User CALs – Skalierbar und immer verfügbar Zu den wichtigsten Features von Windows Server gehören Skalierbarkeit und Automatisierung, von denen auch Nutzer der Windows Server 2016 RDS 10 User CALs profitieren. Viele Server lassen sich zu einer Arbeitsumgebung zusammenschalten, um beste Performance und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit den Windows Server 2016 RDS 10 User CALs können Desktops und Anwendungen standortunabhängig bereitgestellt werden. Sogar Linux-Programme lassen sich nutzen. Dank Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell sparen Administratoren viel Zeit und können sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Windows Server 2016 RDS 10 User CALs bieten insgesamt zehn Mitarbeitern den Zugriff auf moderne Datenspeicher, die mit diesem System möglich sind. Von Azure inspirierte, hybride Cloudlösungen für Datenaufbewahrung, Sicherung und Wiederherstellung eröffnen flexibel anpassbare und sichere Datenspeicher für alle wichtigen Informationen. Die Windows Server 2016 RDS User CALs sind eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie stehen für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit. Windows Server 2016 RDS 10 User CALs: Desktop und Anwendungen immer und überall dabei Bestellen Sie jetzt auf Lizenzfuchs die RDS Zugriffsrechte für Ihren Windows Server 2016. Die Windows Server 2016 RDS 10 User CALs bieten eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Geschäftskundenbereich wenden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Elektronisches Wörterbuch Auslandsprojekte / El...
140,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

:Das elektronische Fachwörterbuch Auslandsprojekte ist für alle unentbehrlich, die im Auslandsbau mit fremdsprachigen Bauunternehmen, Bauherren oder Fachingenieuren auf Englisch kommunizieren und verhandeln. Mit rund 84.000 Begriffen Englisch-Deutsch und 76.000 Begriffen Deutsch-Englisch gehört es zu den umfangreichsten Nachschlagewerken für die Bereiche Bautechnik, Baubetrieb und Baurecht. Die UniLex Pro Benutzeroberfläche ermöglicht vielfältige Suchfunktionen bis hin zur Pop-up Suche, die - egal in welchem Programm - Übersetzungen sofort in einem Pop-up Fenster anzeigt. Systemvoraussetzungen: - Windows 7, XP, Vista - Freier Festplattenspeicher: mind 200 MB - Hauptspeicher: mind. 512 MB - CD-ROM Laufwerk Der Inhalt Architektur - Hochbau - Haustechnik - Ingenieurbau mit Brückenbau - Wasserbau - Hydrologie - Siedlungswasserwirtschaft - Grundbau - Tunnelbau - Bergbau - Sanitärtechnik mit Deponiebau - Verkehrswesen - Stadtplanung - Baustoffe - Baugeräte - Baustelleneinrichtung - Werkzeuge - Feuerschutz - Arbeitssicherheit - Maschinen- und Apparatebau - Elektrotechnik (Energieanlagen) - Umweltschutz - Immobilienmanagement - Transport- und Versicherungswesen - FIDIC-Vertragsbedingungen - New Engineering Contract - HOAI - Kalkulation - Vertragsgestaltung - Nachforderungen - technische und finanzielle Abwicklung - Personalwesen - Abkürzungen internationaler Organisationen und Verbände Die Zielgruppe Bau- und Anlagenbaufirmen Ingenieure und Planer Übersetzer und Dolmetscher Studierende der Fachrichtung Bauingenieurwesen und Architektur Der Autor Prof. Dipl.-Ing. Klaus Lange, Bauingenieur und Dolmetscher, betreute zahlreiche Bauprojekte im Ausland und lehrte er an der Fachhochschule in Holzminden im Studiengang Auslandsbau. Mit seinen ausländischen Partnern veranstaltete er zahlreiche Seminare zur Auslandsvorbereitung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 Device...
Unser Tipp
360,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier erhalten Sie Microsoft Windows Server 2012 R2 10 RDS Device CALs im praktischen Set zum Top-Preis. Mit den zehn Gerätelizenzen können Sie, getreu des Namens, bis zu zehn Geräte in einem Netzwerk für den Zugriff auf Windows Server 2012 R2 berechtigen. Selbstverständlich müssen Sie die Zugriffslizenzen nicht allesamt sofort verwenden. Sie erhalten außerdem einen Nachweis, der Sie zum rechtmäßigen Besitzer der jeweiligen, nagelneuen Lizenz erklärt. Clever Software kaufen Mit den Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 Device CALs schaffen Sie die Grundlage oder gezielte Erweiterungen, um das Unternehmen noch stärker mit dem Windows Server zu vernetzen. Die Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 Device CALs lassen sich simultan zu nutzerbezogenen Zugriffslizenzen verwenden. Dank der Fokussierung auf ein Gerät, ist der daran arbeitende Anwender unerheblich. Das ist ideal, wenn es sich um ein Gerät handelt, was sowieso von mehreren Mitarbeitern verwendet wird. Ein klassischer Arbeitsplatz könnte so ebenfalls lizenziert werden. Alle Lizenzen können Sie ohne Bindung clever kaufen – es wird also kein Abonnement abgeschlossen. Leistungsstarke Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS 10 Device CALs, die sich lohnen Durch die Device CALs erhalten die Geräte Zugriff auf das Windows Server Netzwerk. Selbiges wurde mit der R2 Version maßgeblich verbessert, erhielt weitere Leistungssteigerungen und eine intuitiv bedienbare Nutzeroberfläche. Speziell PowerShell 3.0 ist bei Anwendern sehr beliebt, da es die Verwaltung der Systemeinstellungen maßgeblich optimiert. Selbige lassen sich fortan ganz bequem über eine grafische Oberfläche einstellen, ohne mit langwierigen Kommandos arbeiten zu müssen. Der Taskmanager erhielt im Zuge dessen ebenfalls eine Überarbeitung und lehnt sich an PowerShell an. Die 2012 R2 Version wurde zudem für Touchscreens optimiert. Eine Verwendung der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 Device CALs, wenn Sie diese hier clever kaufen, ist daher an mobilen Endgeräten ebenfalls denkbar. Die Virtualisierungsplattform, eine der wichtigsten Funktionen, erhielt gegenüber dem Vorgänger (2012 Standard) weitere Verbesserungen. So behalten Sie mit der angelegten Serverumgebung stets einen komfortablen Überblick über Ihr Netzwerk und die IT-Infrastruktur des Unternehmens. Eine sichere Datenverschlüsselung gewährleistet indes, dass die Daten tatsächlich nur autorisierten Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen vorbehalten bleiben. Heute noch clever online kaufen und sofort liefern lassen: die Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 Device CALs werden Ihnen im Anschluss an Ihre Bestellung digital übermittelt. Bei Ihrer Bestellung profitieren Sie von dem Trusted Shops Käuferschutz und vielen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs
Aktuell
360,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Sie unsere Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs günstig kaufen, erhalten Sie ganze zehn User-basierte Zugriffslizenzen zum Top-Preis. Selbige dienen Ihnen zur Verwendung der Remote Desktop Services (RDS) vom Windows-Server, die in der Vergangenheit noch schlicht unter dem Namen "Terminaldienste" bekannt waren. Sie erlauben einen Zugriff auf entfernte Desktops und können damit vom internen Support ebenso wie für optimierte Arbeitsabläufe verwendet werden. Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs für Anwender Die User CALs clever zu kaufen, ermöglicht eine Lizenzierung der jeweiligen Anwender. Das Gegenstück dazu sind Device CALs, welche ausgewählte Geräte lizenzieren. Durch die Verwendung der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs haben die lizenzierten Anwender die volle Freiheit, was die Wahl des eigenen Arbeitsplatzes und Gerätes anbelangt. Unabhängig davon, ob am heimischen Laptop, an einem zweiten Standort oder einfach einer anderen Abteilung gearbeitet wird, die User CAL gilt für die jeweilige Person immer und ermöglicht daher maximale Freiheit. Clever Software kaufen und RDS-Features nutzen Die Remote Desktop Services zählen zu den beliebtesten Funktionen des Windows Servers. Sie ermöglichen eine Virtualisierung von Desktops und können dabei behilflich sein große geografische Entfernungen zu überbrücken. Skalierbare Connection-Broker für VDI- und Session-Desktops stellen eine sichere, verlässliche Verbindung zwischen dem anzuzeigenden Desktop und dem Mitarbeiter her. Dank der vielen Funktionen, die sich mit Hilfe der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs ergeben, ähneln die Erfahrungen dem, was von der Arbeit an lokalen Desktops bereits gewohnt ist. So existiert eine Multimonitor-Unterstützung ebenso wie eine Umleitung für Windows Media Player. Es lässt sich separat einstellen, was angezeigt werden soll und was nicht, außerdem unterstützen die RDS die Audio-Einspeisung und Aufzeichnung. Dank der verbesserten Bitmap-Beschleunigung haben Sie die Möglichkeit selbst ressourcenintensive Inhalte über die RDS darzustellen. Die Anwendungs-Kompatibilität wurde im Vergleich zu den vorherigen Terminaldiensten noch einmal erheblich ausgeweitet. Ihre Lizenz enthält zudem bereits die Nutzungsrechte für die App-V-Funktion, welche in der Vergangenheit separat erworben werden mussten. Jetzt Microsoft Windows Server 2012 R2 10 RDS User CALs clever kaufen Clever kaufen, digital liefern lassen und direkt aktivieren: mit den zehn User CALs sind Sie bestens ausgestattet und können in der Folge bis zu zehn Mitarbeitern Zugriff auf die RDS ermöglichen. Ihr Einkauf wird automatisch über den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert, alle Daten werden natürlich über die sichere SSL-Verbindung übertragen. Ihre zehn Zugriffslizenzen können Sie außerdem mit einem Zahlungsmittel Ihrer Wahl kaufen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012: 10 User CALs
Angebot
132,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Windows Server 2012: User CAL deckt die Zugriffe durch einen Benutzer auf den Server ab. Anders als bei der Device CAL, spielt in diesem Fall keine Rolle, von welchem Gerät aus der jeweilige Benutzer auf den Server zugreift. Interessant ist die Windows Server 2012: User CAL daher vor allem für IT-Verantwortliche, welche mit mehreren Geräten arbeiten und diese nicht gesondert voneinander lizenzieren lassen möchten. Rückwärts-Kompatibilität garantiert flexiblen Windows Server 2012: User CAL Einsatz Wenn Sie die User CAL günstig kaufen, können Sie diese sogar mit älteren Versionen verwenden, beispielsweise dem Windows Server 2008. Beachten Sie aber, dass ältere Lizenzen nicht mit neueren Server Editionen genutzt werden können, so wie beispielsweise dem hier beschriebenen Windows Server 2012. Während die Device CAL als Alternative ein bestimmtes Gerät unabhängig der Personen daran abdeckt, widmet sich die Windows Server 2012 - User CAL einem bestimmten Nutzer, unabhängig vom Gerät, welches dieser gerade für seine Arbeit verwendet. Möchten Sie diese Lizenz günstig kaufen, was zur Nutzung von Microsofts Windows Server 2012 zwingend notwendig ist da sie nicht mitgeliefert wird, können Sie diese sicher und bequem hier bestellen und auf den jeweiligen Nutzer aktivieren. Für mehrere Mitarbeiter in der IT-Abteilung müssten dann auch mehrere Benutzer CALs erworben werden. Ihre erste Adresse, wenn Sie Windows Server 2012: User CAL clever kaufen wollen Speziell in Unternehmen mit einer größeren IT-Abteilung sind nicht selten mehrere CALs notwendig, weshalb es nur von Vorteil ist, wenn diese zum möglichst günstigen Preis erworben werden. Wir bieten Ihnen echte Vorteilspreise an, zudem können Sie immer sicher und flexibel mit der ausgewählten Zahlungsmethode zahlen. Der Prozess erfolgt über eine zuverlässige SSL-Verschlüsselung. Sollten Sie vor Ihrer Bestellung noch Fragen haben oder sich bezüglich Ihrer Entscheidung vergewissern wollen, steht Ihnen unser Expertenteam mit Rat und Tat zur Seite.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 DataCenter
Aktuell
1.072,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server DataCenter 2012 ist die Erweiterung zu Windows Server 2012 Standard und ideal für Unternehmen jeglicher Größe, die einen Fokus auf Virtualisierung und eine Hybrid-Cloud-Umgebung setzen. Ihr Serverbetrieb wird durch zahlreiche Funktionen und Programme optimiert und in seiner Leistung verstärkt. Die neue Bedienoberfläche sorgt dabei für eine intuitive Handhabung. Einfache Bedienung und schnelle Performance Die Entwickler von Windows Server DataCenter 2012 stellen Ihnen ein stabiles Betriebssystem zur Seite, das sich auf Virtualisierungen konzentriert. Das Paket beinhaltet unter anderem die vollständige, aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V sowie den Installationsassistenten Active Directory Administrative Center, welcher die Active Directory Domain Services ersetzt. In Windows Server DataCenter 2012 erfahren die Passwort-Richtlinien des Active Directory eine Vereinfachung und ReFS ergänzt das Dateisystem NTFS. Dieses neue Dateisystem richtet sich besonders an Unternehmen und eignet sich für die Datenspeicherung auf Servern. Durch die moderne Bedienoberfläche aus Windows 8 ist Windows 2012 DataCenter optimale auf Touchscreens zu bedienen. Die integrierte Core-Installation macht es Ihnen jedoch auch möglich Windows Server DataCenter 2012 mit der Windows-Eingabeaufforderung und der PowerShell zu konfigurieren. Der verbesserte Taskmanager hilft Ihnen nun zielgerichteter bei der Suche nach Applikationen. Zudem sorgt er für eine bessere Leistung, weil inaktive Prozesse angehalten werden und aktive Anwendungen in Kategorien zusammengefasst werden. Viele Funktionen in der Erweiterung Neben den Funktionen aus der Standard-Version beinhaltet Windows 2012 DataCenter weitere Programme, die Ihre Serververwaltung unterstützen. Dazu gehört die Private Cloud und Public Cloud, mit denen Sie flexibel und standortunabhängig auf Daten zugreifen können. Diverse Automatisierungsprozesse sorgen für ein effizienteres Arbeiten, wie etwa die IIS 8.0, das zur Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten dient. Unterstützt werden diese Funktionen durch das neue PowerShell 3.0 zur Systemeinstellungsverwaltung, Microsoft Windows Azure für die Serversicherung auf Azure Cloud und den verbesserten Zugriff auf Datenfreigaben mittels SMB 3.0. Serversicherheit im Zentrum von Windows Server 2012 DataCenter Programme wie DirectAccess und Hyper-V sind in Microsofts Windows Server 2012 DataCenter auf den neusten Stand gebracht worden, wodurch Ihnen bei der Virtualisierungsplattform Hyper-V mehr Leistung zur Verfügung steht. Die neue DirectAccess-Version gibt Ihrem Server die Möglichkeit, IPv6-Überbrückungstechnologien zu nutzen. Den Entwicklern von Windows 2012 DataCenter war der Bereich Sicherheit besonders wichtig: Deshalb verfügt das Serverbetriebssystem über diverse Funktionen, die sich um die Datenverwaltung und den Datenzugriff kümmern. Die Dynamic Access Control (dynamische Zugriffssteuerung) regelt Datenzugriffe über Metadaten, während parallel die Active-Directory-Sicherheitslinien arbeiten. Mit dieser Funktion in Windows 2012 DataCenter wird verhindert, dass unberechtigte Zugriffe bei einem Datentransfer zwischen zwei Verzeichnissen stattfinden. Effizientes Arbeiten mit zwei Prozessoren Die Version Windows Server DataCenter 2012 kann auf bis zu zwei physische Prozessoren des Servers ausgeführt werden, auf dem die Softwarte installiert ist. Im Vergleich zur Standard-Version hat sie eine unbegrenzte Anzahl an virtuellen Windows-Server-Instanzen. Damit ist Ihr Unternehmen hervorragend ausgestattet, um virtuelle Umgebungen zu schaffen und effizient zu arbeiten. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 10 Professional
Angebot
34,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der neuen Version von Windows 10 Professional ermöglicht Microsoft vor allem fortgeschrittenen Benutzern und Unternehmen eine benutzerfreundliche, moderne und intuitive Bedienung. Das System passt sich einerseits an jedes Gerät und dessen Eigenschaften an und hat andererseits den großen Vorteil, dass sich die Systemanforderungen bei Windows 10 Pro gegenüber den Vorgängern kaum verändert haben. Gerade bei Umstellungen in Unternehmen ist das eine große Erleichterung. Die Funktionen der Software im Überblick bessere Usability attraktives Kachelsystem komfortabler Internetbrowser Edge digitale Assistentin (Cortana) Tablet-Modus Continuum praktische Biometrie-Funktion Microsoft Hello Bereitstellen von Updates mit Windows Update for Business Systemvoraussetzungen für Windows 10 Professional Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Anzeige: 800 x 600 Windows 10 Pro oder Windows 10 Home? Die Grundfunktionen sind bei beiden Betriebssystemen Windows 10 Home und Professional gleich. Erst bei genauerer Betrachtung werden die Unterschiede deutlich. Bei den Netzwerk-Features hat die Windows 10 Professional eindeutig die Nase vorne. Beispielsweise bergen die Business-Funktionen von Windows 10 unschätzbare Vorteile bei der Arbeit in Unternehmen. Dazu gehören Features wie der Domänenbeitritt, die Gruppenrichtlinienverwaltung, der Unternehmensmodus für den Internet Explorer EMIE, Bitlocker sowie der Remotedesktop, ein zugewiesener Zugriff 8.1 und ein Hyper-V-Client. Hinzu kommen allgemeine Neuheiten wie der Sprachassistent Cortana und der Internetbrowser Microsoft Edge, der den bisherigen Internet Explorer ablöst. Außerdem ist es mit Windows 10 Pro möglich, mit der Gesicht- und Fingerabdruckerkennung die Sicherheit zu erhöhen. Entsprechende Identifikationsgeräte müssen jedoch separat erworben werden. Zur besseren Nutzung von Touch-Geräten gibt es nun den Tablet-Modus Continuum. Zur Verbesserung der Sicherheit haben die Entwickler von Windows 10 Pro das Datenschutzprogramm Enterprise Data Protection zur plattformübergreifenden Datenverwaltung integriert. Der Standard 2.0 der FIDO-Allianz wird zur Internetauthentifizierung unterstützt. Zusätzlich gibt es die Funktion Microsoft Hello, die biometrische Benutzerauthentifizierung zur passwortfreien Anmeldung ermöglicht. Bessere Bedienung von Windows 10 durch Kachelsystem Windows 10 Pro erleichtert seinen Benutzern die Handhabung durch das Kachelsystem. Hier kann individuell bestimmt werden, welche Funktionen im Startmenü abrufbar sind. Der Desktop ist dahingehend erweitert worden, dass nun diverse virtuelle Desktops für unterschiedliche Zwecke erstellt werden können. Dazu bietet Ihnen Windows 10 Pro die Möglichkeit, dem cloudbasierten Verzeichnis- und Identitätsverwaltungsdienst Azure Active Directory beizutreten. Damit können Sie durch einmalige Anmeldung auf zahlreiche Cloud-SaaS-Anwendungen wie Dropbox, Concur oder Office 365 zugreifen. Die altbekannten Programme Mail, Kalender, Musik und Fotos sind genauso in Microsoft Windows 10 Pro vorhanden wie das neue DirectX 12. Stete Optimierung von Windows 10 Pro Die Entwickler haben sich vorgenommen, Microsoft Windows 10 Pro künftig kontinuierlich weiterzuentwickeln und keine weiteren Versionen zu veröffentlichen. Das heißt, dass Sie fortan neben der üblichen Systemoptimierung neue Features erhalten, die zum Kaufzeitpunkt noch nicht enthalten waren. Windows 10 Pro wird stetig erweitert und verbessert. Bestellen Sie jetzt Microsoft Windows 10 Professional Bestellen Sie jetzt die Software für Ihr neues Betriebssystem online günstig bei Lizenzfuchs.de . Entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016: 1 Device CAL
Bestseller
23,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016 bietet zukunftsorientierten Organisationen beste Lösungen für kosteneffiziente, sichere und innovative Arbeit. Mit einer Client Access Lizenz (CAL) für die Lizenzierung der Zugriffe von Geräten können Sie Computer, Drucker und Mobilgeräte für den Zugriff auf Windows Server 2016 autorisieren. Anwendungen und andere Ressourcen auf dem Server können mithilfe von lizenzierten Geräten zentral genutzt und Daten austauscht werden. Windows Server 2016 basiert auf skalierbaren Strukturen, die sich den Bedürfnissen einer stets wechselnden Unternehmensumgebung anpassen und automatisieren lassen. Eine CAL-Lizenz eröffnet einem Gerät und dessen Nutzern die vielen Vorteile, die Windows Server bietet. Höchste Sicherheit für Ihre Daten Windows Server 2016 gehört zu den sichersten Betriebssystemen für Server. Die enthaltene Einbruchsresistenz hilft, Angriffe auf Ihren Systemen zu vereiteln und gesteckte Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen. Falls ein Angreifer doch einen Weg findet, ins System einzudringen, stehen weitere Sicherheitslayer bereit, die den Schaden minimal halten und verdächtige Aktivitäten melden. Virtuelle Maschinen können verschlüsselt werden, damit sie nur auf zugelassenen Hosts ausgeführt werden. Das System enthält erweiterte Lösungen für Administratoren. Damit werden sämtliche Anmeldedaten mit dem Credential Guard gegen Pass-the-Hash-Angriffe abgesichert. Zusätzlich lassen sich die Administrator-Privilegien mit Just-In-Time Administration und Just Enough Administration optimal und zeitsparend einstellen. Zu Security-Features gehören der Windows Defender, erweiterte Erkennungstechniken gegen verdächtige Aktivitäten und die Möglichkeit, Applikationen mit Hyper-V zu isolieren. All dies trägt auch zur Sicherheit der angebundenen CAL-Geräte bei. Bereit für die Fortentwicklung Ihres Unternehmens Dank Windows Server 2016 läuft Ihr Datencenter auf einem stark automatisierten und skalierbaren Betriebssystem, das viele CAL-Geräte bedienen kann und selbst stark ausbaufähig ist. Hyper-V kann eine verteilte Computing-Umgebung auf unzählige Server erweitern für beste Leistung und Redundanz. Stellen Sie Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereit und genießen Sie den Linux-Support, den Hyper-V ermöglicht. Mit PowerShell und Desired State Configuration lassen sich Aufgaben mühelos automatisieren. Windows Server lassen sich zudem über Geräte mit CAL fernsteuern, wobei nicht nur PowerShell, Server Manager oder die Management Console helfen, sondern auch GUI-Lösungen. Speicher ohne Grenzen Das Betriebssystem bietet durch Azure inspirierte Speicher-Möglichkeiten. Diese verwenden Regeln und ein hohes Maß an Automation, um kosteneffektive und skalierbare Datenspeicher zu gewährleisten. Dabei lassen sich die Anforderungen von angebundenen CAL-Geräten berücksichtigen. Herkömmliche, teure und manuell konfigurierte Speicher werden überflüssig. Die synchrone Speicher-Replizierung sorgt für Datensicherheit und schnelle Recovery. Sollen bestimmte Anwendungen Priorität für den Zugriff auf Speicher genießen, sind die Quality of Service-Regeln eine gute Lösung. Bereit für Software-Innovationen Windows Server 2016 unterstützt die Innovation und Entwicklung von Anwendungen durch Container und Microservices. Container beschleunigen die Bereitstellung von Anwendungen unter Berücksichtigung der Arbeitsweise von Betreibern von IT-Infrastrukturen und Softwareentwicklern. Dank den Microservices lassen sich App-Funktionen in kleinere, unabhängig bereitstellbare Services teilen, um einen Teil der jeweiligen Anwendung zu aktualisieren, ohne den Rest zu beeinträchtigen. Windows Server 2016 ist ein hervorragendes Betriebssystem für zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen, die nicht nur sicher und zuverlässig arbeiten, sondern sich durch hohe Skalierbarkeit sowie kosteneffiziente Verwaltung auszeichnen sollen. Mit einer Client Access Lizenz eröffnen Sie die Features ausgewählten Geräten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 7 Ultimate
Aktuell
24,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem leistungsstarken Betriebssystem Windows 7 Ultimate bietet Ihnen Microsoft die effektivste und umfangreichste Version der Windows 7 Reihe an. Kleine Unternehmen und anspruchsvolle Anwender erhalten hier eine für Ihre Zwecke geeignete Unterstützung zur besseren Performance. Das Gesamtpaket besteht neben den Basisprogrammen aus diversen neuen Funktionen für den professionellen Bereich. Die Funktionen der Software im Überblick erhöhte Performance benutzerfreundliche Bedienung verbesserter Windows Explorer neues Sicherheitscenter inkl. Virenscanner und Firewallüberwachung Widgets direkt auf dem Desktop platzieren Unterstützung von Tablet-PCs mit Touchfunktion XP-Modus optimierter Multimediabereich Windows Premiumspiele inklusive Festplattenverschlüsselungsprogramm BitLocker Systemvoraussetzungen für Windows 7 Ultimate Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Internetzugriff Schnell, effizient, übersichtlich Windows 7 Ultimate zeigt generelle optische Verbesserungen wie die Entfernung der Sidebar aus der Vorgängerversion Windows Vista. Dadurch haben Sie nun die Möglichkeit, Widgets beliebig auf dem Desktop zu platzieren. Sie haben die wichtigen Programme und Applikationen schnell zur Verfügung und bewegen sich in einem von Ihnen gestalteten Arbeitsumfeld. Hinzu kommt, dass altbewährte Programme wie Paint und WordPad mit einer Ribbon-Menüleiste versehen wurden, was den Überblick weiter verbessert. Microsoft hat Win 7 Ultimate auf systemtechnischer Ebene optimiert. Dazu gehört etwa die verbesserte Verwaltung externer Geräte oder die Einführung von DirectX 11. Damit verfügen Sie über ein leistungsstarkes System, das auch mit aufwendigen Grafikprozessen zurechtkommt. Windows 7 Ultimate verfügt zudem über alternative Eingabegeräte wie Tablets mit den dazugehörigen Features. Dazu zählt beispielsweise der Multi-Touch. Der Optimierungsprozess wird außerdem dadurch verbessert, dass die Systemanforderungen von Win 7 Ultimate im Vergleich zu Windows Vista niedriger ausfallen. Neue Features unterstützen Ihren Arbeitsprozess Microsoft hat in Windows 7 Ultimate zahlreiche Features und Programme integriert, die Ihre Arbeit am Computer künftig ideal unterstützen. Dazu gehören die Device Stages, mit denen Sie externe Geräte effizienter verwalten. Außerdem helfen Ihnen die Bibliotheken dabei, wichtige Dokumente und Ordner übersichtlich im Explorer zu erfassen. Mithilfe der Sprunglisten gelingt Ihnen fortan auch, schnell auf Daten und Programme zuzugreifen. Der sogenannte Problem Steps Recorder in Win 7 Ultimate gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über auftretende Probleme. Unterstützt wird das Betriebssystem durch das neue Sicherheitscenter, in dem Firewall und Virenscanner überwacht werden. Sicherheit wird groß geschrieben Auch in Sachen Sicherheit hat Microsoft gearbeitet: In Windows 7 Ultimate gibt es nun standardmäßig biometrische Authentifizierungen, mit deren Hilfe Sie sich per Fingerabdruck in Ihrem Profil anmelden können. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Rechteerhöhungen an bestimmte Nutzer zu erteilen. Darüber hinaus arbeitet Win 7 Ultimate mit einer Whitelist für Systemprogramme, bei der dann keine weitere Bestätigung bei der Ausführung gefordert wird. Mithilfe der Blacklist dagegen behalten Sie den Überblick über kritische Programme, die dann bei Benutzung gesondert behandelt werden. Zur weiteren Optimierung des Arbeitsflusses haben die Entwickler in Microsoft Windows 7 Ultimate diverse Features entfernt und gegen neue, nutzvollere ausgetauscht. Darunter fallen zum Beispiel die Unterstützung von Windows Server Domains und der XP-Modus, in dem Sie ältere Programme verwenden können. Exklusiv bietet Win 7 Ultimate die Funktion, dass Sie das Festplattenverschlüsselungsprogramm BitLocker nutzen können sowie virtuelle Festplatten im VHD-Format zu starten. Microsoft Windows 7 Ultimate online günstig auf Lizenzfuchs.de Auf Lizenzfuchs.de bestellen Sie jetzt online und günstig die Software für Ihr neues Betriebssystem. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Software lieber als Direktdownload oder per USB-Stick geliefert bestellen möchten. Sie sind sich noch nicht sicher, welches Betriebssystem Sie brauchen? Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne bei der Entscheidung weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012: 1 User CAL
Unser Tipp
13,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Windows Server 2012: User CAL deckt die Zugriffe durch einen Benutzer auf den Server ab. Anders als bei der Device CAL, spielt in diesem Fall keine Rolle, von welchem Gerät aus der jeweilige Benutzer auf den Server zugreift. Interessant ist die Windows Server 2012: User CAL daher vor allem für IT-Verantwortliche, welche mit mehreren Geräten arbeiten und diese nicht gesondert voneinander lizenzieren lassen möchten. Rückwärts-Kompatibilität garantiert flexiblen Windows Server 2012: User CAL Einsatz Wenn Sie die User CAL günstig kaufen, können Sie diese sogar mit älteren Versionen verwenden, beispielsweise dem Windows Server 2008. Beachten Sie aber, dass ältere Lizenzen nicht mit neueren Server Editionen genutzt werden können, so wie beispielsweise dem hier beschriebenen Windows Server 2012. Während die Device CAL als Alternative ein bestimmtes Gerät unabhängig der Personen daran abdeckt, widmet sich die Windows Server 2012: User CAL einem bestimmten Nutzer, unabhängig vom Gerät, welches dieser gerade für seine Arbeit verwendet. Möchten Sie diese Lizenz günstig kaufen, was zur Nutzung von Microsofts Windows Server 2012 zwingend notwendig ist da sie nicht mitgeliefert wird, können Sie diese sicher und bequem hier bestellen und auf den jeweiligen Nutzer aktivieren. Für mehrere Mitarbeiter in der IT-Abteilung müssten dann auch mehrere Benutzer CALs erworben werden. Ihre erste Adresse, wenn Sie Windows Server 2012: User CAL günstig kaufen wollen Speziell in Unternehmen mit einer größeren IT-Abteilung sind nicht selten mehrere CALs notwendig, weshalb es nur von Vorteil ist, wenn diese zum möglichst günstigen Preis erworben werden. Wir bieten Ihnen echte Vorteilspreise an, zudem können Sie immer sicher und flexibel mit der ausgewählten Zahlungsmethode zahlen. Der Prozess erfolgt über eine zuverlässige SSL-Verschlüsselung. Sollten Sie vor Ihrer Bestellung noch Fragen haben oder sich bezüglich Ihrer Entscheidung vergewissern wollen, steht Ihnen unser Expertenteam mit Rat und Tat zur Seite.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 10 Enterprise
Aktuell
68,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Windows 10 Enterprise hat Microsoft ein neues Betriebssystem auf den Markt gebracht, das explizit auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten ist. Dabei sind in dieser Version sowohl die aus Windows 10 Pro bekannten Funktionen als auch gänzlich neue sowie optimierte Features enthalten. Grundsätzlich sollen sämtliche integrierte Funktionen bzw. Features den Geschäftsalltag grundlegend vereinfachen und die entsprechenden Arbeiten effizienter gestalten. Die Funktionen der Software im Überblick optimale Komplettlösung für Unternehmen bessere Usabiltiy attraktives Kachelsystem komfortabler Internetbrowser Edge digitale Assistentin (Cortana) Tablet-Modus Continuum praktische Biometrie-Funktion Microsoft Hello automatische Anpassung an jeweiliges Endgerät Gruppenrichtlinienverwaltung BitLocker sicherer Zugang ins Firmennetz mit Direct Access Branch Cage Device Guard Systemvoraussetzungen für Windows 10 Enterprise Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Anzeige: 800 x 600 Windows 10 Enterprise: Maßgeschneiderte Komplettlösung für Unternehmen Vor allem der Flexibilität der Anwender räumt Microsoft bei Windows 10 Enterprise einen äußerst hohen Stellenwert ein. Gewährleistet wird diese Flexibilität vor allem durch die Kompatibilität mit Touch-Geräten und durch die Mobilität. So können Nutzer von nahezu jedem Standort aus auf Windows 10 Enterprise zugreifen. Neben der Flexibilität bildet zudem die Anwenderfreundlichkeit einen weiteren Schwerpunkt bei dieser Windows 10 Version von Microsoft. So profitieren Sie nun von einer modernen und übersichtlich konzeptionierten Oberfläche, die Ihnen ein intuitives Arbeiten ermöglicht. Das integrierte Startmenü sorgt dabei für zusätzliche Transparenz. Kompatibilität zu allen Endgeräten gegeben Damit Windows 10 Enterprise auch auf allen Geräten optimal arbeitet, passt sich das Programm autark bzw. automatisch den jeweils individuellen Geräteeigenschaften an. Ob klassischer Desktop PC, Netbook oder zum Beispiel Tablet: Die Ansicht variiert dabei je nach Gerät, sodass Sie immer über die optimale Darstellung verfügen. Dabei spielt es auch keine Rolle, wenn Sie Windows 10 Enterprise auf einem älteren Gerät nutzen. Denn Microsoft hat die Systemanforderungen kaum verändert und benötigt zudem auch keine neue Hardware, um das System stabil zu halten. Funktionen und Features orientieren sich an den Bedürfnissen von Unternehmen Dank der integrierten Features respektive Funktionen entpuppt sich Windows 10 Enterprise als die optimale Komplettlösung für Unternehmen jeder Größenordnung. Neben den expliziten Business Funktionen Gruppenrichtlinienverwaltung, Domänenbeitritt, Remote Desktop oder zum Beispiel BitLocker hat Microsoft Windows 10 Enterprise auch ganz spezielle Features präsentiert. Hier ist vor allem die Funktionen Direct Access zu nennen, die den mobilen Mitarbeitern eines Unternehmens einen sicheren Zugang ins Firmennetz garantiert. Aber auch der AppLocker als optimierter SRP-Nachfolger, der Branch Cache oder der Device Guard erleichtern die digitalen Zugriffsmöglichkeiten, die Zusammenarbeit und die Kommunikation in einem Unternehmen. Betriebssystem-Version wird stetig erweitert und verbessert Ebenfalls mit an Bord sind auch der bewährte Sprachassistent Cortana, der für Touch-Geräte entwickelte Continuum Modus sowie ebenfalls der neue Internetbrowser Edge. Für ein Plus an Sicherheit soll zudem die integrierte Gesichts- und Fingerabdruckerkennung sorgen. Des Weiteren ermöglicht es Ihnen diese Version Azure Active Directory beizutreten, der als cloudbasiertes Verzeichnis- und Identitätsverwaltungsdienst den Zugriff auf DropBox, Office 365 und anderen Cloud-SaaS-Anwendungen ermöglicht. Erfreulich ist dabei, dass Windows 10 Enterprise stetig verbessert und erweitert werden soll. Profitieren auch Sie von Windows 10 Enterprise Auf Lizenzfuchs.de gibt das Windows 10 Enterprise als Direktdownload. Schnell und einfach ist die ausgewählte Software heruntergeladen und bereit zur Installation auf Ihrem PC, Tablet oder Laptop. Bei Fragen hilft Ihnen gerne unser erfahrener Kundensupport zur Verfügung. Sie wollen Ihr Unternehmen auf den neuesten Stand bringen, sind aber unsicher, welches Betriebssystem am besten für Sie geeignet ist? In unserem Geschäftskundenbereich finden Sie die Antwort.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot